Das Bandagieren

Das Bandagieren

So ist das Bandagieren zur Entstauung der Lymphe, ebenso wie die vorbereitende Lymphdrainage ein Muss, wenn die Kompressionstherapie mit medizinischen Stützstrümpfen überhaupt erfolgreich sein soll.

Wir können diese vielen notwendigen und nützlichen Leistungen seit vielen Jahren. Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.

Die Behandlungspraxis

Dazu ein Blick in die Praxis im Zusammenhang mit unserem Beispiel: Nach jeder Lymphdrainage setzt der Therapeut Kurzzugbinden zur weiteren Entspannung ein. Sie besitzen einen hohen Arbeitsdruck (Stärke des Drucks bei Bewegung) bei gleichzeitig niedrigem Ruhedruck (Stärke des Drucks bei Ruhigstellung). So erreichen Kurzzugbinden einen guten Widerstand und damit die optimale Entstauung bei Bewegung. Erst danach beginnt die ergebniserhaltende Behandlung mit individuell angefertigten Kompressionsstrümpfen.

Die Behandlungspraxis
Wertschätzen Sie sich

Wertschätzen Sie sich

Empfangen Sie Ihren Besuch zukünftig doch ganz einfach im Sitzen und nicht im Liegen. Wie das geht? Mit einer Auf­steh­hilfe im Pflege­bett. Für Sie ein Prestige- und Mobilitäts­gewinn. Für die pflegende Personen eine enorme Arbeits­erleichterung.

Apropos

 

Mit unseren Hilfsmitteln steigern Sie Ihr Selbstwertgefühl. Hilfsmittel sind unverzichtbare Instrumente, mit denen Sie Ihren Alltag trotz gewisser Einschränkungen selbstständig bewältigen.